(wue/spot), Sat.1

"Promi Big Brother": Elene Lucia Ameur wirft alles hin

18.08.2020

Diesen Schritt haben die meisten Fans von "Promi Big Brother" in Sat.1 vermutlich bereits erwartet: Elene Lucia Ameur (26) hat freiwillig das "Märchenland" verlassen. Dies hat der Sender bereits vor Ausstrahlung der neuen Folge am Dienstagabend (ab 22:15 Uhr) bekanntgegeben.

Der Ausstieg kommt wenig überraschend. Die ehemalige "Berlin - Tag & Nacht"-Darstellerin hatte zuvor bereits mit dem TV-Container abgeschlossen. Nach Gesprächen mit anderen Kandidaten wollte sie zunächst zwar nicht selbst gehen, sie bat ihre Kollegen und die Zuschauer aber darum, ihr ein reguläres Aus zu ermöglichen. Das TV-Publikum zeigte allerdings kein Erbarmen und wählte in einer Abstimmung statt Ameur ihre Mitkandidatin Alessia-Millane Herren (18), die Tochter von Schauspieler und Schlagersänger Willi Herren (45, "Geiler Scheiss"), aus dem Format. "Nein, ich will gehen", weinte Ameur zum Schluss der Live-Folge am Montagabend.

Der dritte freiwillige Auszug

"Ihr könnt euer Geld behalten, ich brauche es nicht. Ich gehe", erklärte Ameur später laut einer Mitteilung des Senders. Damit ist die 26-Jährige bereits die dritte Kandidatin, die bei "Promi Big Brother 2020" freiwillig alles hinwirft. Vor ihr verließen bereits Senay Gueler (44) und Jenny Frankhauser (27) freiwillig die Show. Bisher sind zwei Ersatzkandidaten nachgerückt: Aaron Königs (25), der am Montag einzog, und Herren, die bereits wieder rausgewählt wurde.

Wir versuchen Dich anzumelden...

Kostenlos mails versenden?

Dann loggen Sie sich hier ein: