(ncz/spot), imago images/UPI Photo

Ketten-Reaktion: Diese Promi-Schmuckstücke gingen viral

31.08.2020

Mit ihrer Rede beim Parteitag der US-Demokraten begeisterte Michelle Obama (56) vor Kurzem Millionen Menschen. "Wählt Joe Biden und Kamala Harris, als ob euer Leben davon abhängt", sagte die ehemalige First Lady. Doch neben all den starken Botschaften der Rede erregte vor allem eins die Aufmerksamkeit der Zuschauer: Die kleine goldene "VOTE"-Kette, die Obama um den Hals trug.

Auf Twitter erkundigten sich tausende Nutzer, wo man das filigrane Schmuckstück kaufen könne, bei Google wurde die Kette mit der simplen, aber ausdrucksstarken Botschaft schnell zum Topsuchbegriff. Die Kette stammt aus dem Atelier von Schmuckdesignerin Chari Cuthbert, die das Stück "für dynamische Frauen, die wollen, dass ihre Stimmen gehört werden, vor allem an den Wahlurnen", designte.

Angela Merkels Deutschlandkette

Bundeskanzlerin Angela Merkel (66) sorgte ebenfalls schon für Fashion-Trends: Zum TV-Duell kurz vor der Bundestagswahl im Jahr 2013 trug die Kanzlerin eine Kette aus schwarzen, goldenen und roten Elementen um den Hals. Das TV-Duell wurde von knapp 18 Millionen Zuschauern gesehen, viele von ihnen feierten Merkels "Deutschlandkette". Sie hat sogar ihren eigenen Twitter-Account.

Noch Tage später war die Kette der Schmuckdesigner Ulrike und Hans-Peter Weyrich Thema in den Medien, zahlreiche Juweliere und Schmuckgeschäfte boten Imitate der "Schlandkette" an. Auch am Tag des deutschen WM-Siegs 2014 in Rio de Janeiro trug die Kanzlerin die Kette. Eine weitere Kette Merkels bot außerdem Stoff für politische Spekulationen: Am Tag nach der Bundestagswahl 2013 trug sie eine schwarz-grüne Halskette...

Meghans "H"-und-"M"-Kette

Kurz nach Beginn der Beziehung zwischen Prinz Harry (35) und der Schauspielerin Meghan Markle (39) wurde die heutige Herzogin von Sussex beim Blumenkaufen in Toronto fotografiert. Ihren Hals schmückte ein filigranes Goldkettchen mit den Buchstaben "H" für Harry und "M" für Meghan. Und das brachte Meghan offenbar Ärger ein: In dem Buch "Finding Freedom" behaupten die Autoren, Harrys Partnerin habe einen Anruf von einem Palastmitarbeiter bekommen, der ihr erklärte, dass sie mit der Halskette nur unnötig Aufmerksamkeit errege.

Im Netz wurde die Kette der Marke "Maya Brenner" schnell zum Hit, jeder wollte wissen, wo man das Schmuckstück mit den Initialen kaufen kann. Immer wieder wird die Herzogin mit ähnlichen Ketten gesehen - kurz nach Archies (1) Geburt trug sie eine Kette mit dem Buchstaben "A", bei ihrer Baby-Party angeblich eine mit dem Wort "Mummy", oft soll sie ihren Hals auch mit Ketten schmücken, auf denen Sternzeichen-Symbole zu sehen sind.

Wir versuchen Dich anzumelden...

Kostenlos mails versenden?

Dann loggen Sie sich hier ein: